130 Jahre Bautradition

Die historischen Wurzeln von Implenia Construction reichen bis ins Ende des 19. Jahrhunderts, als Baumeister August Bernatz im deutschen Lothringen sein erstes größeres Projekt realisierte. Aus seinem Unternehmen ging 1883 die Grün & Bilfinger AG hervor.

Die Julius Berger Tiefbau AG wurde im Jahr 1890 gegründet. Im Jahr 1969 fusionierte die Julius Berger AG mit der Bauboag. Ein Jahr später übernahm die Grün & Bilfinger AG dann eine Mehrheitsbeteiligung. 1975 schließlich erfolgte die Fusion zur Bilfinger + Berger Bauaktiengesellschaft.

Ab 2001 firmierte das Unternehmen als Bilfinger Berger AG und entwickelte sich vom Bau- zum Engineering- und Servicekonzern. 2012 in Bilfinger SE umbenannt, trennte sich das Unternehmen ab 2015 schrittweise von allen Bau- und Immobilienaktivitäten.

Sowohl der Ingenieurbau (2015) als auch der Hochbau (2017) wurden von Implenia, der führenden Bau- und Baudienstleisterin der Schweiz, übernommen. Heute ist Implenia im Bereich Ingenieurbau und Hochbau in ganz Deutschland mit rund 3000 Mitarbeitern und einem Umsatz von rund 1 Mrd. Euro tätig.