Sanierung zweier Rohmehlsilos am Zementwerk Karsdorf

Zusammenfassung

Implenia saniert im Auftrag der OPTERRA Zement GmbH zwei 70 Meter hohe Rohmehlsilos am Zementwerk Karsdorf in Sachsen-Anhalt.

Das Projekt

Beide Silos erhalten eine sich eigenständig tragende Vorsatzschale aus Beton. Neben der Silosanierung mittels Gleitschalung wird parallel die komplette Blechfassade ausgetauscht. Zudem werden Fenster erneuert, der Dachaufbau wird repariert, umfassende Betonsanierungen sowie verschiedenste Stahlbau- und Korrosionsschutzarbeiten ausgeführt. Blitzschutz, Spenglerarbeiten, Betonabbruch, Asbestabbruch und der komplette Gerüstbau sind ebenfalls Bestandteil des Auftrags. Auch die Koordinierung und Beauftragung aller Nachunternehmer obliegt Implenia.

Herausforderungen

Mittels 3D-Aufmaß wurde festgestellt, dass beide Silos sehr krumm sind – eine besondere Herausforderung für das Gleiten, da die Gleitschalung starr ist und nur minimale Abweichungen ausgeglichen werden können. Gelöst wurde das Problem durch eigens für dieses Bauvorhaben angefertigte Sonderkonstruktionen.

Weitere Informationen

Copyright Bilder: OPTERRA

Standort Str. der Einheit 25
06638 Karsdorf
Deutschland
Status in Bau
Bauvolumen (Wert unserer Leistungen) 3,413 Mio. EUR
Baubeginn Oktober 2020
Fertigstellung März 2021
Bauherrschaft OPTERRA Zement GmbH
Projektleitung Sebastian Bellach