Filter/Vorauswahl

Land
Status
Beginn
Bauvolumen (Wert unserer Leistungen)
  • 1
  • 6
  • 10
  • 7
  • 9
  • 3
  • 4
  • 5
  • 2
  • 4
Setzen
Kartenansicht

Lärmschutztunnel A7 Hamburg-Altona

Hamburg, Deutschland

Baubeginn: April 2021

Bauvolumen (Wert unserer Leistungen): 202,24 Mio. CHF

Bau eines Lärmschutztunnels auf der Autobahn A7 in Hamburg-Altona

Parkhaus und Turm am Kronenrain, Neuenburg am Rhein

Neuenburg am Rhein, Deutschland

Baubeginn: February 2021

Bauvolumen (Wert unserer Leistungen): 6 Mio. EUR

Erstellung eines Parkhauses mit einem öffentlichen Stadtbalkon und einem per Brücke verbundenen Aussichtsturm

Firmensitz und Produktion AVL SET GmbH, Wangen im Allgäu

Wangen im Allgäu, Deutschland

Baubeginn: February 2021

Bauvolumen (Wert unserer Leistungen): 12,4 Mio. EUR

Schlüsselfertige Herstellung Firmensitz und Produktion der AVL SET GmbH

Lärmschutzwände Flörsheim am Main

Flörsheim am Main, Deutschland

Baubeginn: January 2021

Bauvolumen (Wert unserer Leistungen): 5,352 Mio. EUR

Errichtung von Lärmschutzwänden in Flörsheim am Main

Sanierung zweier Rohmehlsilos am Zementwerk Karsdorf

Karsdorf, Deutschland

Baubeginn: October 2020

Bauvolumen (Wert unserer Leistungen): 3,413 Mio. EUR

Implenia saniert im Auftrag der OPTERRA Zement GmbH zwei 70 Meter hohe Rohmehlsilos am Zementwerk Karsdorf in Sachsen-Anhalt.

U-Bahnzugangsbauwerk Oberhafentunnel

Hamburg, Deutschland

Baubeginn: August 2020

Bauvolumen (Wert unserer Leistungen): 12,5 Mio. EUR

Neubau eines U-Bahnzugangsbauwerks mit Anschluss an die Haltestelle HafenCity Universität

Brückenverstärkung mit Carbonbeton in Kleinsaubernitz

Kleinsaubernitz, Deutschland

Baubeginn: August 2020

Bauvolumen (Wert unserer Leistungen): 128.000 EUR

Im Rahmen eines Pilotprojektes verstärkte Implenia eine Straßenbrücke mit Carbonbeton.

Forschungsneubau LPME TU Kaiserslautern

Kaiserslautern, Deutschland

Baubeginn: July 2020

Bauvolumen (Wert unserer Leistungen): 4,58 Mio. EUR

Erstellung des Forschungsgebäudes LPME (Laboratory for Ultra-Precision and Micro-Engineering) der TU Kaiserslautern