Urbane Verkehrsinfrastruktur

Der innerstädtische Verkehr nimmt stetig zu. Parallel dazu ist die entsprechende urbane Verkehrsinfrastruktur zu schaffen, zu erweitern oder durch neue, leistungsfähigere Infrastrukturen zu ersetzen. Die zugehörigen Projekte werden dementsprechend größer, komplexer und anspruchsvoller.

Wir setzen diese Großprojekte als Generalunternehmerin gewerkeübergreifend um. Unsere entsprechende Erfahrung und Managementkompetenz setzen wir im Verbund mit anderen Einheiten der Implenia Gruppe (u.a. Planung, Spezialtiefbau, Tunnelbau, Logistik) ein – partnerschaftlich, lösungsorientiert und im Dienste unserer Kunden. Stets im Blick haben wir dabei Termine, Kosten und Qualität.

UNSERE REFERENZEN

U3 Nürnberg

U-Bahn Nürnberg U3, BA 2.1

Nürnberg, Deutschland

Baubeginn: August 2014

Bauvolumen (Wert unserer Leistungen): 43 Mio. EUR

Im Zuge der verbesserten Anbindung der Nürnberger Südstadt an den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) wird das bestehende U-Bahn Netz durch den Neubau der U3 erweitert. Den Teilabschnitt U3 Südwest dieser Linie bildet der Bauabschnitt 2.1 vom Bahnhof Gustav-Adolf-Straße bis zum Übergang Bauabschnitt 2.2 in Richtung Bahnhof Kleinreuth inkl. des Bahnhofs Großreuth.

Osttunnel Nürnberg

Osttunnel Nürnberg

Nürnberg, Deutschland

Baubeginn: Januar 2018

Bauvolumen (Wert unserer Leistungen): 2,6 Mio. EUR

Verlängerung einer bestehenden Personenunterführung unter Betriebsgleisen der Deutschen Bahn im Hauptbahnhof Nürnberg

U5 Berlin

U5 Berlin

Berlin, Deutschland

Baubeginn: Januar 2012

Bauvolumen (Wert unserer Leistungen): 159 Mio. EUR

Bau eines 1,6 km langen Doppelröhrentunnels und Rohbau von zwei Bahnhöfen im Zentrum von Berlin.

Großkraftwerk Mannheim

Mannheim, Deutschland

Baubeginn: Juni 2009

Bauvolumen (Wert unserer Leistungen): 178 Mio. EUR

Errichtung eines steinkohlebefeuerten Kraftwerksblocks zur langfristigen Sicherung der Strom- und Fernwärmeerzeugung

Stadtbahn Wehrhahnlinie

Wehrhahn-Linie, Los 1

Landeshauptstadt Düsseldorf, Deutschland

Baubeginn: Januar 2007

Bauvolumen (Wert unserer Leistungen): 455 Mio. EUR

Die Landeshauptstadt Düsseldorf realisiert zur Verbesserung des öffentlichen Nahverkehrs die so genannte Kernstrecke der Wehrhahn-Linie als untertägige Stadtbahntrasse. Mit der neuen zweigleisigen Tunnelstrecke, die Ersatz für 5 oberirdische Straßenbahnlinien ist, werden eine nachhaltige Attraktivitätssteigerung des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) sowie die Möglichkeit städtebaulicher und sonstiger verkehrstechnischer Verbesserungen im Trassenbereich erreicht.

Unser Leistungsangebot

Als gewerkeübergreifende Generalunternehmerin errichten, erweitern und erneuern wir in Komplettleistung Ingenieurbauwerke für den Straßen-, Stadt- und S-Bahnbau. Hierzu gehören:

  • Tunnel
  • Brücken
  • Rampen
  • Stützwände
  • Stationen und Haltestellen