Urbane Verkehrsinfrastruktur

Der innerstädtische Verkehr nimmt stetig zu. Parallel dazu ist die entsprechende urbane Verkehrsinfrastruktur zu schaffen, zu erweitern oder durch neue, leistungsfähigere Infrastrukturen zu ersetzen. Die zugehörigen Projekte werden dementsprechend größer, komplexer und anspruchsvoller.

Wir setzen diese Großprojekte als Generalunternehmerin gewerkeübergreifend um. Unsere entsprechende Erfahrung und Managementkompetenz setzen wir im Verbund mit anderen Einheiten der Implenia Gruppe (u.a. Planung, Spezialtiefbau, Tunnelbau, Logistik) ein – partnerschaftlich, lösungsorientiert und im Dienste unserer Kunden. Stets im Blick haben wir dabei Termine, Kosten und Qualität.

UNSERE REFERENZEN

U-Bahnzugangsbauwerk Oberhafentunnel

Hamburg, Deutschland

Baubeginn: August 2020

Bauvolumen (Wert unserer Leistungen): 12,54 Mio. EUR

Neubau eines U-Bahnzugangsbauwerks mit Anschluss an die Haltestelle HafenCity Universität

Stadtbahnlinie U81, Los 1, Rohbau Hochtrasse

Düsseldorf, Deutschland

Baubeginn: Juni 2020

Bauvolumen (Wert unserer Leistungen): 22 Mio. EUR

Bau einer neuen Stadtbahnlinie zur Anbindung des Flughafens in zwei Abschnitten/Losen. Neubau von Ingenieurbauwerken (Rampenbauwerke, Trogstrecke in Hochlage, Brücke im Bereich Zufahrt Tor 1) inklusive der dazugehörigen Gründungsarbeiten und die Konstruktion einer bogenförmigen Stahlbrücke im Taktschiebeverfahren.

Stadtbahnlinie U81, Los 2, Rohbau Tunnel

Düsseldorf, Deutschland

Baubeginn: Juni 2020

Bauvolumen (Wert unserer Leistungen): 23 Mio. EUR

Bau einer neuen Stadtbahnlinie zur Anbindung des Flughafens in zwei Abschnitten/Losen. Neubau von Rampe, Trog, Tunnel und der Haltestelle (unterirdischer Bahnhof) Flughafen Düsseldorf in offener Bauweise.

SMS 2A – Zweigleisige Eisenbahn Sandbukta-Moss-Såstad

Såstad, Dilling, Moss, Norwegen

Baubeginn: Juni 2019

Bauvolumen (Wert unserer Leistungen): 728 Mio. CHF

Die Strecke Sandbukta-Moss-Såstad (SMS) ist Teil des Bane NOR InterCity-Programms zur Entwicklung von Verbindungen zwischen den wichtigsten Städten des Landes und zur Entlastung der Hauptstadt Oslo.

München Haltepunkt Marienhof

München, Deutschland

Baubeginn: Januar 2019

Bauvolumen (Wert unserer Leistungen): 394,7 Mio. EUR

Das Großprojekt 2. S-Bahn-Stammstrecke München setzt sich aus den Teilmaßnahmen „Oberirdische Bereiche“, „Innerstädtischer Bereich/Tunnel“ und „Netzergänzende Maßnahmen“ in den Außenästen zusammen.

Albvorlandtunnel

Wendlingen am Neckar, Deutschland

Baubeginn: Januar 2016

Bauvolumen (Wert unserer Leistungen): 675 Mio. EUR

Die Neubaustrecke (NBS) Wendlingen-Ulm verbessert zusammen mit Stuttgart 21 die Infrastruktur Baden-Württembergs signifikant und schafft somit verkürzte Reise- und Transportzeiten nicht nur in Baden-Württemberg, sondern auch quer durch Deutschland und Europa.

U3 Nürnberg

U-Bahn Nürnberg U3, BA 2.1

Nürnberg, Deutschland

Baubeginn: August 2014

Bauvolumen (Wert unserer Leistungen): 43 Mio. EUR

Im Zuge der verbesserten Anbindung der Nürnberger Südstadt an den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) wird das bestehende U-Bahn Netz durch den Neubau der U3 erweitert. Den Teilabschnitt U3 Südwest dieser Linie bildet der Bauabschnitt 2.1 vom Bahnhof Gustav-Adolf-Straße bis zum Übergang Bauabschnitt 2.2 in Richtung Bahnhof Kleinreuth inkl. des Bahnhofs Großreuth.

Osttunnel Nürnberg

Osttunnel Nürnberg

Nürnberg, Deutschland

Baubeginn: Januar 2018

Bauvolumen (Wert unserer Leistungen): 2,6 Mio. EUR

Verlängerung einer bestehenden Personenunterführung unter Betriebsgleisen der Deutschen Bahn im Hauptbahnhof Nürnberg

Unser Leistungsangebot

Als gewerkeübergreifende Generalunternehmerin errichten, erweitern und erneuern wir in Komplettleistung Ingenieurbauwerke für den Straßen-, Stadt- und S-Bahnbau. Hierzu gehören:

  • Tunnel
  • Brücken
  • Rampen
  • Stützwände
  • Stationen und Haltestellen